Hallo,

Ich bin Henning Zindler

14

Guru Profil

Name:

Prof. Dr.-Ing. Henning Zindler

Tätigkeit:

Professor für Energietechnik an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Gute Ingenieur*innen sollten auch gute Mathematiker*innen sein. Während meiner Promotion und meiner Industrietätigkeit habe ich mich intensiv mit der mathematischen Modellierung von dynamischen Systemen beschäftigt. Schwerpunkte waren Systeme der thermischen Energietechnik und der Strömungsmechanik wie zum Beispiel in Kraftwerken oder der chemischen Industrie. Ziel der Modellierung war es, Grenzen der Betriebsweisen auszuloten, wie zum Beispiel Thermospannungen und eine regelungstechnische Optimierung durchzuführen.

Der Beruf der Ingenieur*innen hat viele Vorteile. Es gibt ordentliche Gehälter. Man arbeitet sehr selbständig und die Aufgaben ändern sich andauernd.

Gerade für die Energiewende werden wir zukünftig unsere Anlagen viel dynamischer betreiben und viel dichter an die Auslegungsgrenzen herangehen. So müssen die verbleibenden Kraftwerke im Stromnetz durch die Lastschwankungen schneller die Last ändern. Dadurch kann es zum Beispiel zu thermischen Spannungen in dickwandigen Bauteilen kommen. Die Prozesse in diesen Bereichen stabil zu halten begeistert mich.